Fütterungszeit

Lebensmittel, die Sie beim Stillen vermeiden sollten

Einführung Essen und Stillen: Probleme Die Fütterung während der Stillzeit ist ein wesentlicher Faktor für die korrekte Milchproduktion in der Krankenschwester. Mögliche Defekte in der Laktation (Menge und Dauer) oder der chemischen Zusammensetzung der Muttermilch können den Gesundheitszustand des Kindes (vom Neugeborenenalter bis zum 6. Lebe

Erhaltung der Muttermilch von I.Randi

Allgemeinheit Die richtige Aufbewahrung von Muttermilch ist von grundlegender Bedeutung, um die Eigenschaften des Lebensmittels zu erhalten und die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten, das es einnehmen wird. Die Aufbewahrung der Muttermilch ist natürlich notwendig, wenn sie aus den Brüsten der Mutter entnommen (oder, wenn Sie es vorziehen) wird, die ihr Baby nicht stillen kann. U

I.Randi Elektrische Milchpumpe

Allgemeinheit Die elektrische Milchpumpe ist ein sehr nützliches Hilfsmittel für alle Frauen, die - aufgrund von Faktoren unterschiedlicher Herkunft und Natur - nicht stillen können. Um eine korrekte Milchentnahme zu gewährleisten, ohne das empfindliche Brustgewebe zu beschädigen, muss die elektrische Milchpumpe in geeigneter Weise verwendet werden. In

I.Randi Manuelle Milchpumpe

Allgemeinheit Die manuelle Milchpumpe ist ein Gerät, mit dem Milch aus der Brust extrahiert wird, wenn die Mutter das Neugeborene nicht direkt stillen kann. Tatsächlich ist Muttermilch eine äußerst wertvolle Nahrungsquelle für das Baby, da sie alle Nährstoffe, Enzyme, Abwehrzellen und Antikörper enthält, die für eine korrekte und gesunde Entwicklung erforderlich sind. Aus die

Medikamente zur Behandlung von postpartalen Depressionen

Definition Eine postpartale Depression ist eine besondere Form einer depressiven Störung, die Frauen in der Zeit nach der Geburt betrifft. In der Regel entwickelt sich diese Form der Depression über einige Monate und äußert sich in eher intensiven und anhaltenden Symptomen. Dies ist eine Erkrankung, die die Fähigkeit zur Versorgung des Neugeborenen stark beeinträchtigt. Dahe

Medikamente zur Heilung von Mastitis

Definition Mastitis wird als entzündlicher Prozess mit einer rein infektiösen Ätiologie definiert, an der das Brustgewebe beteiligt ist. Es handelt sich um einen für die Stillzeit typischen pathologischen Zustand, der jedoch auch außerhalb der Stillzeit auftreten kann. Im Allgemeinen wird die Mastitis, die in der Zeit zwischen der Geburt des Kindes und den folgenden sechs Wochen bei der Mutter auftritt, als "Wochenbett" bezeichnet. Urs

Colostrum

Was ist Kolostrum? Die Brustsekretion, die bei Frauen normalerweise nach der Entbindung einsetzt (nur ausnahmsweise vorher), durchläuft drei Phasen. Infolgedessen ändert sich auch das Nährstoffgleichgewicht in der Muttermilch während dieser drei Stillphasen: In den ersten 5 Tagen wird das Kolostrum produziert Übergangsmilch vom 5.-6.

Milch oder Milchmehl

Normalerweise stellen Milchmehle das erste Lebensmittel dar, das während des Absetzens eingeführt wird. Für das Kind sind sie somit das erste Geschmackserlebnis außerhalb der Muttermilch. Praktiken - sie werden sofort mit kochendem Wasser zubereitet - und Nährstoffe, die im Wesentlichen aus Milch bestehen, zu denen schließlich Getreide und dehydriertes Obst hinzugefügt werden. Unter

Frauenmilch

Frauenmilch ist ein spezifisches Produkt der Brustdrüse und eine komplexe Flüssigkeit, die Substanzen in Lösung, in Emulsion und in Kolloiddispersion enthält. Die in Lösung befindlichen werden vertreten durch: Zucker: Laktose und einfache Zucker (Oligosaccharide). Laktose ist der vorherrschende Zucker in der Menge; Mineralsalze: Natrium, Kalium, Chlor, Calcium. was

Angepasste Milch (oder für Säuglinge)

Heutzutage wurden formulierte Milchprodukte ausgehend von Kuhmilch in verschiedenen Stadien industriell hergestellt und immer weiter verfeinert, um der Muttermilch chemisch so ähnlich wie möglich zu sein und den Verdauungs- und Ernährungsbedürfnissen des Kleinkindes besser gerecht zu werden das Baby der ersten 4/6 Monate, alles nach dem Vorbild des gestillten Kindes. Au

Muttermilch und Kuhmilch

Vergleich zwischen Muttermilch und Kuhmilch Eine der Tiermilchen, die der menschlichen am nächsten kommt, ist Kuhmilch. Der Vergleich zwischen den beiden Milchsorten ist in der Tabelle dargestellt: COMPONENTS MENSCHLICHE MILCH (100 g) IMPFMILCH (100 g) Proteine ​​in Gramm (g) 1.2 3.3 Molkenprotein α-Lactalbumin b-Lactoglobulin lattotransferrina Immunoglobulin Kasein 0, 72 0, 35 0 0, 10-0, 15 0, 10-0, 15 0, 48 0, 6 0, 15-0, 18 0, 37 0, 02-0, 05 0, 05 2.9 Zuc

Folgemilch (oder darunter)

Die Industrie hat auch Milch für den folgenden Zeitraum entsprechend formuliert und ersetzt immer Kuhmilch, die als Folge- oder Folgemilch bezeichnet wird . Diese Milch bietet die Möglichkeit, nach 4 bis 6 Lebensmonaten nacheinander die angepasste Milch oder anstelle der Muttermilch eine formulierte Milch zu liefern, die im Vergleich zum Impfstoff besser auf die Ernährungsbedürfnisse des Säuglings eingeht. Sie

Muttermilch

Das beste Essen für das Neugeborene Muttermilch ist die am meisten zu empfehlende Nahrung für Neugeborene, da sie alle Nährstoffe enthält, vor allem aber in den richtigen Anteilen. Dieser Diskurs gilt für alle Säugetiere; Kuhmilch ist daher ideal für die Bedürfnisse des Kalbes, aber nicht für die des Neugeborenen. Sowohl

Gesetzgebung für Entwöhnungsnahrung

Lebensmittel auf Getreidebasis und andere für Säuglinge bestimmte Lebensmittel. Für diese Produktkategorie sieht das Gesetz vor: Die Getreidemenge darf nicht weniger als 25% des Endtrockengewichts betragen. der Pestizidgehalt muss weniger als 0, 01 mg / kg betragen; Bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen, die für das frühe Kindesalter bestimmt sind, ist die Verwendung von Pestiziden mit einer assimilierbaren Tagesdosis (ADI) von mehr als 5 µg / kg Körpergewicht verboten. Der G

Entwöhnung oder Deprivation

Das Kind entwöhnen Der Begriff Entwöhnung (oder Entwöhnung) bezeichnet den allmählichen und schrittweisen Übergang zur Erfahrung der Einnahme fester und flüssiger Lebensmittel auf eine andere Weise als das Brustsaugen. diese Der Bedarf hängt mit dem fortschreitenden Anstieg des Energiebedarfs des jungen Organismus zusammen, der sich auch qualitativ ändert. Der Be

Stillen

Herausgegeben von Eugenio Ciuccetti, Geburtshelfer Bedeutung des Brusttrainings Nach der Geburt ist der erste entscheidende Schritt, um eine gesunde Entwicklung für unser Kind sicherzustellen, dass es richtig und kontinuierlich stillt . Daher ist es unerlässlich, dass Frauen und Angehörige der Gesundheitsberufe sich entsprechend verhalten, es sei denn, es gibt wichtige und dokumentierte medizinische Kontraindikationen (z. B

Erhöhen Sie die Muttermilchproduktion

Ein charakteristisches Zeichen für eine Schwangerschaft ist eine erhöhte Empfindlichkeit und Brustgröße. Diese Veränderung unterstreicht, wie sich der mütterliche Organismus darauf vorbereitet, das ungeborene Kind mit der richtigen Nahrung zu versorgen. Angesichts der weit verbreiteten und oft ungerechtfertigten Befürchtung, dass die produzierte Milch nicht ausreicht, um den Nährstoffbedarf des Babys zu decken, scheint die Steigerung der Muttermilchproduktion ein wichtiger Meilenstein für viele junge Mütter zu sein. Wie wird

Capoparto

Allgemeinheit Das Capoparto ist die erste Menstruation , die nach der Geburt auftritt. Dieses Ereignis fällt häufig mit dem Ende des Wochenbettes zusammen und tritt bei Frauen, die nicht stillen, normalerweise fünf oder sechs Wochen nach der Geburt des Kindes auf. Andererseits verzögert sich bei stillenden Müttern das Wiederauftreten der Menstruation aus verfassungsrechtlichen Gründen oder aufgrund von hormonellen Veränderungen, die noch im Gange sind. Das C

Brustverstopfung

Allgemeinheit Brustverstopfung ist ein typisches Problem in den ersten Tagen nach der Geburt. Es ist gekennzeichnet durch die Stagnation der Milch im Euter, die angespannt, ödematös und glänzend erscheint, manchmal gerötet und schmerzhaft ist, jedoch keine signifikanten Mengen Milch abgeben kann. Ha

Milchproduktion - Muttermilch

Allgemeinheit Muttermilch, die von den Milchdrüsen produziert und ausgeschieden wird, ist für die richtige Ernährung des Neugeborenen unerlässlich. Bereits im letzten Schwangerschaftsdrittel stellen einige Schwangere fest, dass aus ihrer Brust durch Drücken eine wässrige und gelbliche Flüssigkeit austritt. Dies

Mastitis und Laktation - Wochenbettmastitis

Puerperale Mastitis ist ein entzündlicher Prozess infektiösen Ursprungs, der die Brust während der Laktation oder nach deren Suspendierung beeinträchtigt. Obwohl es einen signifikanten Prozentsatz der Krankenschwestern betrifft (bis zu 10%), kann Mastitis zunächst verhindert, aber auch geheilt werden, ohne dass das Stillen unterbrochen werden muss. Urs

Fütterung, Dauer und Häufigkeit der Fütterungen

Wenn es um Stillen geht, gibt es keine festen Regeln. Verteilung, Häufigkeit und Dauer derselben variieren in der Tat von Kind zu Kind. In einem solchen Zusammenhang ist es möglich, höchstens einige allgemeine Angaben zu machen, um sicherzustellen, dass das Kind ausreichende Mengen Milch zu sich nimmt und unangenehme Probleme sowohl für die Mutter als auch für das Baby verhindert. And

Brustverstopfung - Ursachen und Symptome

In Verbindung stehende Artikel: Ingummo Mammario Definition Eine Brustverstopfung ist ein Problem, das typischerweise in den ersten Stadien der Laktation auftritt, dh in den Tagen nach der Geburt; Es kann jedoch während der gesamten Stillzeit auftreten. Die Verstopfung tritt auf, wenn die Brust von der Synthese des Kolostrums zu der der reifen Milch übergeht (Stadium des Milchschlags).

Mastitis Symptome

In Verbindung stehende Artikel: Mastitis Definition Mastitis ist eine schmerzhafte Entzündung, die die Brust betrifft. Es tritt hauptsächlich postpartal während des Stillens (Wochenbettmastitis) auf, häufig aufgrund einer Infektion, die durch Schnitte oder Risse an den Brustwarzen begünstigt wird. Sta

Milky Mount - Ursachen und Symptome

Definition Das milchige Auspeitschen besteht in dem Stillstadium, in dem sich das Kolostrum allmählich in 2-7 Tage nach der Geburt zunächst in "Übergangsmilch" und anschließend in den ersten zwei oder drei Wochen in "reife Milch" umwandelt. Der Mechanismus, der diesem Ereignis zugrunde liegt, ist der Anstieg des Prolaktins (Hypophysenhormons), der durch das Saugen der Brustwarze durch das Neugeborene stimuliert wird. Im

Brustspalten - Ursachen und Symptome

In Verbindung stehende Artikel: Brustspalten Definition Brustfissuren sind kleine Fissuren, die sich an der Brustwarze oder am umliegenden Warzenhof bilden. Diese Schnitte können während des Stillens auftreten (insbesondere in den ersten Tagen und in den Primiparae) und zeigen die falsche Haltung des Neugeborenen an, wenn es an der Mutterbrust anhaftet oder wenn die Stilldauer zu lang ist.