Aphasie in Kürze: Zusammenfassung zur Aphasie

Zusammenfassung zur Aphasie

Blättern Sie auf der Seite nach unten, um die Übersichtstabelle zu Aphasie zu lesen.

Aphasie Aphasie: Sprachschwäche, meist aufgrund von Gehirnerkrankungen. Aphasie bezeichnet eine Veränderung der Fähigkeit, sowohl Wörter als auch verbale Ausdrücke zu verstehen und zu verwenden
Aphasie: Inzidenz 150.000 Patienten mit Aphasie in Italien

Betrifft 40% der Schlaganfallpatienten in der linken Hemisphäre

Jährlich 20.000 neue Fälle

Aphasie: Etymologien und Bedeutung des Begriffs Wörtliche Übersetzung : Aphasie stammt aus dem Griechischen ἀφασία und bedeutet Mutismus

Das heißt : Ein aphasischer Patient ist nicht immer "einer, der nicht spricht", sondern auch "einer, der spricht, ohne die Fähigkeit zu kommunizieren".

Aphasie: allgemeine Beschreibung Aphasie betrifft verschiedene Aspekte der Kommunikation:
  • Wortproduktion
  • Strukturierung von Wörtern
  • Sprachverständnis
  • Wiederholung von Wörtern
  • Fähigkeit, ein Wort oder eine Phrase zu wiederholen
  • Fähigkeit, ein Konzept auszudrücken, zu sprechen oder zu schreiben
Aphasie: Ursachen
  • Schlaganfall
  • Kopftrauma
  • Multiple Sklerose
  • Alzheimer-Krankheit
  • zerebrovaskuläre
  • Gefäßverletzung
  • Blutung oder Ischämie
  • Vorübergehende Ischämie
  • Gehirninfarkte
  • Enzephalitis und infektiöse Prozesse
  • Teilweise epileptische Anfälle
  • Komische Migräne
  • Hirntumor
Aphasie: Krankheiten im Zusammenhang mit Aphasie
  • Dysarthrie
  • Apraxie
  • halbseitige Lähmung
  • Hemiparese
  • Amnesie
  • hemianopia
  • Epileptische Anfälle, die mit Bewusstlosigkeit einhergehen
  • Bewegungsänderung
Aphasie: Assoziationen
  • ALIAS, geboren um 1996 in Italien
  • Federation A.IT.A, Abkürzung für Italian Aphasic Associations
Allgemeine Ziele der Verbände : informieren, sensibilisieren und die Bevölkerung einbeziehen, ein alternatives Programm suchen, Forschung fördern, den Kontakt zwischen Patient und Familienmitglied fördern
Fließende Aphasien Beschreibung : Intonation, Rhythmus, Akzent und Dauer fast normaler Sätze; Beredsamkeit nicht ganz produktiv. Oft ist sich der Patient seines Defizits nicht bewusst.
  • Leitungs-oder Wiederholungs-Aphasie
  • Abnormale Aphasie (Amnesia nominum oder amnesische Aphasie)
  • Sensorische oder Wernike-Aphasie
  • Transkortikale sensorische Aphasie
Nicht fließende Flüssigkeiten Beschreibung : Die Intonation und der Rhythmus der Wörter sind offensichtlich ungewöhnlich und besonders langsam. Die meisten Betroffenen sind sich ihres verbalen Defizits bewusst, dass sie sich weigern zu sprechen und sich zu ergeben

Klassifizierung :

  • Dynamische Aphasie
  • Transkortikale motorische Aphasie
  • Transkortikale gemischte Aphasie
  • Broca-Aphasie (oder motorische Aphasie)
Globale Aphasien Die schwerste Form der Aphasie:
  • Nicht fließende Sprache
  • Unterdrückung von Wörtern
  • Schwere Beeinträchtigung des Sprachverständnisses
  • Ziel: Wortproduktion, -verarbeitung und -verständnis
Andere Klassifikation der Aphasie
  • Rezeptor-Aphasie
  • Rezeptive Aphasie
  • Expressive oder modifizierte Aphasie
Aphasie: wichtige Punkte für die Diagnose Kapazitätsbewertung von:
  • Verstehen von Wörtern
  • Objekte benennen / identifizieren
  • wiederhole einige Wörter
  • Langsam geschriebene Wörter erkennen
  • Schreiben
  • irgendwelche Neologismen
  • Töne wiederholen / imitieren
Differentialdiagnose: Aachener Test auf Aphasie Ziele :
  • Ermitteln Sie die Krankheit und identifizieren Sie genau die Art der Aphasie
  • Bewerten Sie den Schweregrad der Aphasie
  • Katalogisieren und klassifizieren Sie betroffene Patienten innerhalb eines Standard- und Präzisionssyndroms
Bewertung von:
  • Spontane Sprache
  • Wiederholung von Wörtern
  • Bezeichnung von Objekten oder Farben
  • Wörter wiederholen
  • Mündliches / schriftliches Verständnis
Differentialdiagnose: Tokentest auf Aphasie Token-Test: Gibt eine Vorstellung über das Verständnis der mündlichen Sprache und den Grad der Veränderung derselben
Sonstige diagnostische Tests zur Beurteilung der Aphasie
  • Sprachtest
  • Fluenztest
  • Auswertung des kortikalen Quotienten
  • Benton-Test
Aphasie: Therapien
  • Logopädische Therapien
  • Rehabilitation der Kommunikation
  • Sorge um die Gedanken
  • Lerntherapie durch visuelle, taktile und sprachliche Reize
  • Sprachliche Ansätze
  • Sprachlich-kognitive und pragmatisch-kommunikative Therapien
  • Kommunikative Rehabilitation durch Bilder und Figuren
Aphasie: Therapien und klinische Beweise
  • Gezielte und kontinuierliche Rehabilitation kann außergewöhnliche Ergebnisse bringen
  • Die Regelmäßigkeit der Sprachrehabilitation scheint für eine gute Prognose unabdingbar
  • Zweisprachige Patienten können relativ schnell wieder mit ihrer Muttersprache sprechen und kommunizieren
  • Kleine Aphasie: Der Patient erlangt alle seine Sprachkenntnisse zurück, ohne dass eine gezielte Rehabilitationstherapie erforderlich ist

"12345

Empfohlen

Hühnerleber - Fegatini von R.Borgacci
2019
Transvaginaler Ultraschall
2019
TAIGALOR ® Lornoxicam
2019