Rizinusöl: Verwendung und Eigenschaften

Allgemeinheit

Beschreibung und Eigenschaften von Rizinusöl

Rizinusöl ist ein pflanzliches Öl, das durch Auspressen der Samen der Rizinuspflanze (botanischer Name Ricinus communis ) gewonnen wird.

Der gebräuchliche angelsächsische Name (Rizinusöl) stammt wahrscheinlich aus seiner Verwendung als Ersatz für Castoreum (Castoreo), eine aromatische Basis, die von den Biber-Perinee-Drüsen erzeugt wird.

Rizinusöl ist eine Flüssigkeit mit einer Farbe zwischen transparent und gelb und einem charakteristischen Geruch. Der Siedepunkt beträgt 313 ° C und seine Dichte 961 kg / m3.

Rizinusöl-Triglyceride bestehen zu 90% aus Ricinoleat-Fettsäureketten; Die anderen wesentlichen Bestandteile sind Oleat und Linoleat.

Rizinusöl kann entweder durch Pressen oder durch Extraktion mit Lösungsmitteln erhalten werden; Die Gesamtausbeute schwankt zwischen 35 und 50%. Nur das erste Pressprodukt (kaltes Produkt) wird als Medikament verwendet, während der Rest im industriellen Bereich angewendet wird.

Rizinusöl verwendet

Rizinusöl und seine Derivate werden zur Herstellung von Seifen, Schmiermitteln, Hydraulik- und Bremsflüssigkeiten, Farben, Farbstoffen, Beschichtungen, Tinten, kältebeständigen Kunststoffen, Wachsen und Poliermitteln, Nylon, Arzneimitteln (als Hilfsstoff) und Parfums verwendet.

In der Lebensmittelindustrie wird Rizinusöl in verschiedenen Zusätzen verwendet. Einige Beispiele sind die Aromen von Süßigkeiten (zum Beispiel Polyglycerolpolystinoleat oder PGPR in Schokolade) und Schimmelhemmern in der Verpackung.

In Indien, Pakistan und Nepal wird Rizinusöl zur Konservierung von Getreide und bestimmten Hülsenfrüchten verwendet.

Indikationen

Wann Rizinusöl verwenden?

Rizinusöl als Abführmittel

Rizinusöl ist seit Jahrhunderten als Abführmittel bekannt, eine Reinigung mit einem eher unangenehmen Geruch und Geschmack. Heutzutage wurde diese Verwendung verkleinert, da ihre abführende Wirkung ziemlich drastisch ist. Manchmal wird Rizinusöl verwendet, um den Darm vor der Operation sowie radiologische, sigmoendoskopische und proktoskopische Eingriffe zu befreien, auch wenn sein bekanntestes Anwendungsgebiet mit der vollständigen Evakuierung des Dickdarms vor der Entbindung zusammenhängt.

Rizinusöl in Kosmetika

Rizinusöl hat eine gute Affinität zu Keratin, dem Hauptbestandteil von Haaren, Haaren und Nägeln. Daher wird Rizinusöl in der Kosmetikindustrie in großem Umfang hauptsächlich als Feuchtigkeitsmittel verwendet. Auf der Haut verteilt bildet es einen Film, der die Verdunstung des Hautwassers stark reduziert.

Rizinusöl eignet sich auch sehr gut für Haare und ist bekannt für seine festigenden, restrukturierenden, ermüdungshemmenden und weichmachenden Eigenschaften. Sehr dicht und filmartig, aber aufgrund der geringen Streichfähigkeit nicht sehr einfach zu verarbeiten. Auf lange Sicht neigt es jedoch dazu, sie zu trocknen, weshalb es sparsam verwendet werden sollte.

Rizinusöl wird auch verwendet, um die Wimpern zu stärken und Volumen zu verleihen, und es wird am Abend vor dem Schlafengehen pur aufgetragen.

Online ist es möglich, 100% reines kaltgepresstes Rizinusöl zu kaufen, das das Haarwachstum, die Wimpern und die Augenbrauen stimuliert und die Nägel stärkt. Dank der natürlichen und antimykotischen antibakteriellen Eigenschaften und des hohen Gehalts an Mineralien, Proteinen, Vitamin E und Omega 6/9 kann Rizinusöl auf der Kopfhaut verwendet werden, um Haarausfall vorzubeugen und zu reparieren zur Behandlung von Follikulitis, Schuppen- und Kopfhautinfektionen. Sein Ricinolsäuregehalt hilft dann, den pH-Wert der Kopfhaut auszugleichen und die durch übermäßig aggressive Haarprodukte verursachten Schäden wiederherzustellen. Schließlich tragen Antioxidantien in der Zusammensetzung von Rizinusöl dazu bei, die Konzentration von Keratin zu erhalten und das Haar kräftiger und heller zu machen. Das Produkt wird zusammen mit einem Satz Applikatoren verkauft, die das Auftragen von Rizinusöl auf Wimpern, Augenbrauen und ausgewählten Bereichen erleichtern.

Zu verkaufen bei Amazon

Alternativ ist kaltgepresstes Rizinusöl im 1-Liter-Format erhältlich, 100% rein und nicht raffiniert. Der Geruch ist leicht und charakteristisch, die Konsistenz ist viskos, ähnlich wie bei Honig, und die Farbe kann von hell bis gelb / braun variieren. Dieses Öl ist eine hervorragende Zutat zur Verwendung in hausgemachten kosmetischen Formulierungen, insbesondere zur Haarpflege und zur Pflege und Revitalisierung von Wimpern, Augenbrauen, Nägeln, Nagelhaut und Haut. Das Produkt wurde nicht an Tieren getestet und ist frei von Hexan und Ricin. Wenn Sie das Produkt zum ersten Mal verwenden, sollten Sie es zunächst an einer kleinen Körperstelle testen.

Online zu verkaufen

Industrielle Verwendung von Rizinusöl

Rizinusöl zeichnet sich durch einen hohen Anteil von bis zu 90% Ricinolsäure aus ; Es ist eine Fettsäure mit 18 Kohlenstoffatomen, die in Position C12 ungesättigt und hydroxyliert ist, als Triglycerid vorliegt und in anderen Lipidsubstraten nicht vorkommt.

Dieser Nährstoff verleiht dem Rizinusöl besondere Eigenschaften, die es in der pharmazeutischen Industrie, bei der Herstellung von Arzneimitteln und in der chemischen Industrie zur Herstellung von Farben und Schmiermitteln sehr nützlich machen.

Rizinusöl kann auch zur Extraktion von Undecylensäure verwendet werden, die bekannt ist und wegen ihrer antimykotischen Eigenschaften verwendet wird.

Eigentum und Wirksamkeit

Welchen Nutzen hat Rizinusöl in diesen Studien gezeigt?

Abführmittel Eigenschaft von Rizinusöl

Rizinusöl ist das drastischste Abführmittel auf Ölbasis. Diese Wirkung hängt mit dem Vorhandensein von Ricinolsäure zusammen, die nach Einnahme durch Magen- und Pankreasenzyme mit Unterstützung der Galle aus Triglyceriden freigesetzt wird.

In seiner freien Form wird nur ein kleiner Teil vom Darm absorbiert, während die wichtigsten Mengen im Lumen verbleiben, wo Ricinolsäure Salze wie Natrium und Kalium bildet, die ricinuliert werden. Experimentelle Tests haben gezeigt, dass diese Substanzen tatsächlich die Darmperistaltik fördern, die stattdessen dazu neigen, die charakteristische Rhythmizität zu verlangsamen und zu stören. Sie wirken vielmehr als Seife auf der Oberfläche der Schleimhaut und hemmen die Absorption von Wasser und Elektrolyten im Jejunum und im Ileum, wodurch die Fließfähigkeit des Darminhalts erhöht wird.

Rizinusöl bewirkt daher innerhalb von 2-6 Stunden eine deutliche abführende Wirkung, wobei ein oder zwei halbflüssige Stuhlentladungen freigesetzt werden. Im Magen wirkt es tatsächlich wie jedes andere Fett und verzögert die Zeit der Magenentleerung; daher die Empfehlung, es auf möglichst leeren Magen einzunehmen.

Saure Zusammensetzung von Rizinusöl
Palmitinsäure

Stearinsäure

Ölsäure

Linolsäure

Α-Linolensäure

Ricinolsäure

Arachinsäure

16: 0

18: 0

18: 1

18: 2

18: 3

18: 1 (OH)

20: 0

1-2%

1-2%

3-6%

3-5%

0, 5% max

83-90%

0, 3% max

Dosierung und Art der Anwendung

Wie Abführmittel Rizinusöl verwenden?

Rizinusöl wird im Allgemeinen auf leeren Magen eingenommen und mit Minzessenz oder Orangensaft gemischt, um den unangenehmen Geschmack zu mildern. Es kann in Dosen von 5-15 ml bei Kindern oder 15-60 ml bei Erwachsenen angewendet werden.

Es ist ratsam, Rizinusöl auf nüchternen Magen einzunehmen. höchstens darf das Aroma durch Mischen mit etwas Fruchtsaft oder Saft verbessert werden.

Die Menge an Rizinusöl muss sorgfältig mit dem entsprechenden Dosiergerät gemessen werden. im Gegenteil, es ist nicht angebracht, den klassischen "Suppenlöffel" zu verwenden, weil es nicht möglich ist, eine effektiv korrekte Dosis zu erhalten.

Nebenwirkungen

Wie alle Abführmittel, insbesondere mit osmotischer Wirkung, ist Rizinusöl (auch in den empfohlenen Dosen, aber vor allem im Übermaß) verantwortlich für:

  • Bauchschmerzen oder Krämpfe
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Allgemeine Schwäche.

Rizinusöl ist langfristig verantwortlich für:

  • Entwässerung
  • Ernährungs-Malabsorption
  • Rückpralleffekt und Verschlimmerung der Verstopfungstendenz.

Die schwerwiegenden Nebenwirkungen der Einnahme von Rizinusöl, die einen sofortigen medizinischen Eingriff erfordern, sind:

  • Anhaltende Übelkeit
  • Erbrechen
  • Anhaltender Durchfall
  • Muskelkrämpfe
  • Schwäche
  • Arrhythmie
  • Schwindel
  • Abnahme beim Wasserlassen
  • Kognitive Variationen wie Verwirrtheitszustände

Rizinusöl kann allergische Reaktionen hervorrufen mit dem Auftreten von:

  • Ausschlag
  • Juckreiz
  • Schwellung (insbesondere von Gesicht / Zunge / Rachen)
  • Schwerer Schwindel.

Nebenwirkungen von Rizinusöl zur Injektion

Anaphylaktische Reaktionen auf Rizinusöl sind selten und können insbesondere bei der Verwendung als Vehikel bei Injektionen auftreten.

Nebenwirkungen von Rizinussamen

Die Samen des Rizinusöls und die Rückstände des Quetschens enthalten Ricinin und Ricin, sehr gefährliche Gifte, die seine Anwendung auf dem Gebiet der Tierzucht einschränken.

Vergiftungssymptome sind Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, blutende Gastroenteritis, Krämpfe, Arrhythmien, Embolien und tetanische Krämpfe.

Die Einnahme einiger Rizinusbohnen ist für Mensch und Tier tödlich. Aus diesem Grund werden Studien zur genetischen Verbesserung durchgeführt, die darauf abzielen, den Gehalt an Ricin und Ricinin zu verringern.

Gegenanzeigen

Wann darf Rizinusöl nicht verwendet werden?

Rizinusöl ist offensichtlich bei der Behandlung von Patienten mit allergischer und spezifischer Überempfindlichkeit kontraindiziert. Achten Sie unbedingt auf die zusätzlichen Inhaltsstoffe von Rizinusölprodukten.

Es wird auch nicht zur Behandlung des Reizdarmsyndroms empfohlen, bei dem sich Verstopfung und Durchfall abwechseln.

Rizinusöl gilt in der Schwangerschaft und Stillzeit als nicht sicher.

Wir empfehlen die Verwendung von Rizinusöl nicht bei akuten Erkrankungen des Anus und des Rektums (insbesondere Rhagaden, Hämorrhoiden und Prolaps), wenn diese nicht auf Verstopfung zurückzuführen sind. Auch in diesem Fall muss es sich um ein "Notfall" -Hilfsmittel handeln.

Rizinusöl kann die Resorption einiger Medikamente und damit deren Pharmakokinetik verändern.

In jedem Fall ist es kontraproduktiv, Rizinusöl für lange Behandlungszeiten zu verwenden.

Pharmakologische Wechselwirkungen

Welche Medikamente oder Lebensmittel können die Wirkung von Rizinusöl verändern?

Es sind keine direkten Wechselwirkungen zwischen Rizinusöl und Arzneimitteln bekannt. Wie erwartet kann Rizinusöl jedoch die Darmresorption und damit die Pharmakokinetik verändern.

Vorsichtsmaßnahmen für den Gebrauch

Was müssen Sie vor der Einnahme von Rizinusöl beachten?

Es wird dringend davon abgeraten, Rizinusöl zu verwenden, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren, der andere Krankheiten (Blinddarmentzündung, Toxininfektion, Divertikulitis usw.) ausschließen muss, bevor die Verwendung des Produkts empfohlen wird.

Stellen Sie andererseits sicher, dass Sie die potenziellen Nebenwirkungen, die Rizinusöl auslösen kann, vollständig verstehen, auch wenn die Anwendung dieses Arzneimittels vom Arzt selbst verschrieben wird, um zu vermeiden, dass der Nutzen geringer ist als das Risiko seiner Anwendung .

Informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt, wenn Sie die schwerwiegendsten Nebenwirkungen bemerken.

Starten, stoppen oder ändern Sie nicht gleichzeitig die Verwendung anderer Produkte ohne ärztliche Genehmigung.



Gesponserte Inhalte: Mypersonaltrainer.it präsentiert Produkte und Dienstleistungen, die online bei Amazon und / oder auf anderen E-Commerce-Websites erworben werden können. Immer wenn ein Kauf über einen der Links auf der Seite getätigt wird, kann Mypersonaltrainer.it eine Provision von Amazon oder einem anderen angegebenen E-Commerce-Anbieter erhalten. Wir informieren Sie, dass die Preise und die Verfügbarkeit der Produkte nicht in Echtzeit aktualisiert werden und sich im Laufe der Zeit ändern können. Wir möchten Sie daher einladen, die Verfügbarkeit und die Preise bei Amazon und / oder bei anderen genannten E-Commerce-Anbietern zu überprüfen.

Empfohlen

Medikamente zur Behandlung von Blasenentzündung
2019
Heilmittel gegen niedrigen Blutdruck
2019
Brennen in den Augen
2019