Abilify Maintena - Aripiprazol

Wofür wird Abilify Maintena - Aripiprazol angewendet?

Abilify Maintena ist ein Arzneimittel, das den Wirkstoff Aripiprazol enthält . Es ist indiziert für die Erhaltungstherapie der Schizophrenie bei Erwachsenen, deren Zustand bereits mit einer oralen Aripiprazol-Therapie stabilisiert wurde. Schizophrenie ist eine psychische Erkrankung, die durch eine Reihe von Symptomen gekennzeichnet ist, darunter Gedanken- und Sprachstörungen, Halluzinationen (Sehen oder Hören nicht existierender Dinge), Misstrauen und Fixierungen (falsche Überzeugungen).

Wie wird Abilify Maintena - Aripiprazol angewendet?

Abilify Maintena ist als Pulver (300 mg und 400 mg) und als Lösungsmittel zur Rekonstitution in einer Injektionslösung mit verzögerter Freisetzung erhältlich. Der Ausdruck "verlängerte Freisetzung" bedeutet, dass der Wirkstoff einige Wochen nach der Injektion langsam freigesetzt wird. Das Arzneimittel wird einmal monatlich durch langsame Injektion in den Gesäßmuskel oder den Deltamuskel (Schulter), durchgeführt von einem Arzt oder einer Krankenschwester, verabreicht. Das Arzneimittel darf nicht intravenös oder subkutan verabreicht werden. Die empfohlene Dosis beträgt 400 mg einmal im Monat. Bei Nebenwirkungen kann die Dosis auf 300 mg reduziert werden. Die Dosis kann auch bei Patienten reduziert werden, die andere Arzneimittel einnehmen, die den Abbau von Aripiprazol im Körper verlangsamen. Eine Behandlung über zwei Wochen hinaus sollte mit Arzneimitteln vermieden werden, die den Abbau von Aripiprazol beschleunigen. Nach der ersten Injektion sollte die tägliche Behandlung mit 10-20 mg oralem Aripiprazol 2 Wochen lang fortgesetzt werden.

Das Arzneimittel ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich.

Wie wirkt Abilify Maintena - Aripiprazol?

Der Wirkstoff in Abilify Maintena, Aripiprazol, ist ein Antipsychotikum. Obwohl der genaue Wirkmechanismus nicht bekannt ist, ist es sicher, dass es an Rezeptoren bindet, die auf der Oberfläche von Nervenzellen im Gehirn vorhanden sind, wodurch die Übertragung von Signalen zwischen Gehirnzellen unterbrochen wird, die von "Neurotransmittern", den chemischen Stoffen, betrieben werden Nervenzellen miteinander kommunizieren lassen. Es wird angenommen, dass Aripiprazol hauptsächlich als "partieller Agonist" von Dopamin- und 5-Hydroxytryptamin-Neurotransmitter-Rezeptoren (auch Serotonin genannt) wirkt. Das heißt, es wirkt als Dopamin und 5-Hydroxytryptamin, die diese Rezeptoren aktivieren, jedoch weniger kräftig als diese Neurotransmitter. Da Dopamin und 5-Hydroxytryptamin an Schizophrenie beteiligt sind, trägt Aripiprazol zur Normalisierung der Gehirnaktivität bei, reduziert psychotische Symptome und verhindert deren Wiederauftreten.

Welchen Nutzen hat Abilify Maintena - Aripiprazol in diesen Studien gezeigt?

Es wurde gezeigt, dass Abilify Maintena bei der Verhinderung des Wiederauftretens von Schizophreniesymptomen genauso wirksam ist wie Aripiprazol zum Einnehmen. In einer Hauptstudie an Erwachsenen, bei denen die Krankheit bereits durch orale Aripiprazol-Behandlung stabilisiert worden war, traten bei 22 von 265 Patienten (8, 3%), die mit Abilify Maintena behandelt wurden, innerhalb von 26 Wochen erneut Symptome auf 21 von 266 Patienten (7, 9%) wurden mit oralem Aripiprazol behandelt.

Welches Risiko ist mit Abilify Maintena - Aripiprazol verbunden?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Abilify Maintena (die 5 oder mehr von 100 Personen betreffen können) sind Gewichtszunahme, Akathisie (Zustand motorischer Unruhe), Schlaflosigkeit und Schmerzen an der Injektionsstelle. Die vollständige Auflistung aller mit Abilify Maintena berichteten Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage.

Warum wurde Abilify Maintena - Aripiprazol zugelassen?

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Agentur gelangte zu dem Schluss, dass der Nutzen von Abilify Maintena gegenüber den Risiken überwiegt, und empfahl, es für die Verwendung in der EU zuzulassen. Der CHMP stellte fest, dass Abilify Maintena genauso wirksam ist wie Aripiprazol zum Einnehmen und ein ähnliches Sicherheitsprofil aufweist, mit Ausnahme der Schmerzen an der Injektionsstelle, die als beherrschbar angesehen werden. Der Ausschuss war der Ansicht, dass die monatliche Verabreichung des Arzneimittels die Einhaltung des Behandlungsschemas durch den Patienten erleichtern kann.

Welche Informationen werden für Abilify Maintena - Aripiprazol noch erwartet?

Es wurde ein Risikomanagementplan entwickelt, um sicherzustellen, dass Abilify Maintena so sicher wie möglich angewendet wird. Auf der Grundlage dieses Plans wurden Sicherheitsinformationen in die Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels und die Packungsbeilage für Abilify Maintena aufgenommen, einschließlich geeigneter Vorsichtsmaßnahmen für Angehörige der Heilberufe und Patienten.

Sonstige Angaben zu Abilify Maintena - Aripiprazol

Am 15. November 2013 erteilte die Europäische Kommission eine Genehmigung für das Inverkehrbringen von Abilify Maintena, die in der gesamten Europäischen Union gültig ist. Wenn Sie weitere Informationen zur Behandlung mit Abilify Maintena benötigen, lesen Sie bitte die Packungsbeilage (ebenfalls Teil des EPAR) oder wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Letzte Aktualisierung dieser Zusammenfassung: 02-2015.

Empfohlen

Deutsches Gericht
2019
Palmöl
2019
Ziele setzen, um zu erreichen
2019